Schwerpunkte

Diagnostik und Behandlung kardiologischer Erkrankungen

Es gibt ein breites Spektrum an kardiologischen Erkrankungen wie die koronare Herzkrankheit, Herzinsuffizienz, Klappenfunktionsstörungen und Herzrhythmusstörungen (siehe Das Herz). Symptome wie Palpitationen (Herzklopfen), Herzstolpern, Herzrasen, Schmerzen im Brustkorb oder Brustenge, Atemnot, Schwindelattacken, Ohnmachtsanfälle und Beinschwellungen können vom Herzen rühren und sollten daher kardiologisch abgeklärt werden.

Gefäßsystem des Herzens
Diabetes Selbstmanagement-Programm

Diagnostik und Behandlung von Diabetes

Diabetes (Zuckerkrankheit) ist eine anfänglich oft symptomarme Stoffwechselstörung mit jedoch weitreichenden langfristigen Folgen. Hierzu zählen Schlaganfälle, Herzinfarkte und Durchblutungsstörungen an den Beinen, Seh- und Sensibilitätsstörungen sowie Nierenschäden. Eine rasche Diagnostik und Therapie ist daher entscheidend. (siehe Häufige internistische Krankheitsbilder)

Diagnostik und Behandlung rheumatischer Erkrankungen

Es gibt über 500 rheumatische Erkrankungen und nicht jeder Gelenkschmerz ist "Rheuma". Um langfristige Schäden am muskuloskelettalen System sowie anderen Organen zu verhindern ist eine rasche Diagnostik und Therapie erforderlich.

Bildschirmfoto%202020-07-14%20um%2017.24_edited.jpg
Ohne Titel.png

Diagnostik und Behandlung einer Osteoporose

Osteoporose geht mit einem erhöhten Risiko für Knochenbrüche einher. Vor allem für ältere Patienten kann dies mit starken Schmerzen, Operationen und Spitalsaufenthalten verbunden sein. Eine rasche Diagnostik und Therapie ist daher erforderlich. (siehe Häufige internistische Krankheitsbilder)